70 Jahre im Dienst der Kirchenmusik

70 Jahre Organist und Chorleiter Max Kempfle

Ein ganz besonderes Jubiläum durfte heute am 1. Advent Max Kempfle feiern. Seit 70 Jahren sitzt er auf der Orgelbank von St. Michael Bubenhausen.  Vor kurzem erst feierte er seinen 85. Geburtstag. Er erhielt von Bischof Bertram eine Urkunde sowie die Cäcilienmedaillie  für besondere Verdienste um die Kirchenmusik. Das Orgelspielen erlernte er im Claretinerkolleg .  Im Jahr 1951 übernahm er  im  Alter von 15 Jahren  das Amt als Organist und Kirchenchorleiter.   Das der Chor 2015 mangels Nachwuchs aufhören musste, bereitet Max Kempfle immer noch Herzschmerz.  In der Laudatio von Stadtpfarrer Lothar Hartmann  wurden auch seine Ehrenämter als Kirchenpfleger und weiteren Vereinen von Bubenhausen hervorgehoben. Mit einem Geschenkkorb gratuliert die Pfarrgemeinde  ihrem Jubilar. Das Orgelspiel ist sein Leben und so ist er immer noch in unserer Gemeinde aber auch darüberhinaus im Landkreis ein gern gesehener Musiker.
Barbara Miller, Pfarrgemeinderat Bubenhausen