Back to Top


Katholische Pfarreiengemeinschaft Weißenhorn

mit Attenhofen, Bubenhausen, Emershofen, Grafertshofen, Hegelhofen und Oberhausen

Leider sind noch immer keine Kinderkirche und weitere Angebote für Kinder und Familien möglich.
Seit kurzem gibt es aber eine weitere tolle Möglichkeit, mit der Familie Glauben zu erleben, und zwar den

„Auferstehungsweg“

Viele Menschen aus unseren Gemeinden haben sich in den vergangenen Wochen auf den Weg in den Wald gemacht. Um die Osterzeit herum gab es z. B. mehrere Kreuzwege, die man alleine oder mit der Familie gehen konnte. Und jetzt ist im Stadtwald ein Auferstehungsweg entstanden. Er soll bis nach Pfingsten dort stehen

Familien aus verschiedenen christlichen Gemeinden (evangelisch, katholisch sowie freikirchliche Gemeinden) haben zwölf Stationen gestaltet, angefangen von der Auferstehung Jesu über seine Begegnungen mit Freundinnen und Freunden bis zu Himmelfahrt und Pfingsten.

Der Auferstehungsweg beginnt am Wegkreuz bei der Kreuzung Reichenbacher Straße / Birkenweg. Von dort aus ist er auch mit Schildern versehen, die den Weg weisen und die einzelnen Stationen erklären.

Herzliche Einladung zum Spazierengehen, zum Anschauen, Staunen und Beten.
Jesus ist auferstanden, er lebt und auch wir sollen leben im Vertrauen auf ihn!

 

Anfang des Auferstehungswegs

 

Ein Engel erscheint den Frauen – 2. Station

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: Christine Golde / Uta Kohler