Weihnachtskrippe im Pfarrgarten


Weihnachtskrippe im Pfarrgarten
(Foto: Frater Jacob)

Im Pfarrgarten in Weißenhorn steht seit kurzem eine Weihnachtskrippe. Fleißige Hände haben sie errichtet. Alles wurde gespendet, das Holz für den Stall wie auch für die Figuren selber. Mehrere Personen haben die Figuren ausgesägt und zusammen mit Schwester Erika die Gesamtkrippe erstellt. Vielen Dank allen fleißigen Helferinnen und Helfern. Es ist ein echter Blickfang geworden!

Viele Leute, die vorbeigehen bleiben am Zaun des Pfarrgartens stehen und bewundern diese schöne Krippe. Aus den Kindergärten von Weißenhorn kommen einzelne Gruppen, um die Krippe zu bewundern, ein Lied zu singen und sich mit einer kleinen Stärkung von Schwester Erika wieder auf den Weg zu machen.

In den Ortschaften der Umgebung gibt es oft einen Krippenweg; dieser stellt in den Fenstern der Häuser oder den Schaufenstern der Geschäfte Weihnachtsszenen dar.
Das wäre auch etwas für Weißenhorn! Wir möchten mit dieser Krippe eine Anregung geben, sich auch auf den Weg durch den Advent zu machen und das Weihnachtsereignis zu bestaunen. Herzliche Einladung an alle Vorbeigehenden, einen Blick auf die schöne Krippe zu werfen, um sich an Weihnachten zu erinnern.

Lothar Hartmann
Stadtpfarrer