Firmung

Firmung 2019 in Weißenhorn mit H. Weihbischof Florian Wörner

 

Die Firmung ist das Ja zur Taufe. Dass ein Kind getauft wird, entscheiden meistens die Eltern. Bei der Firmung entscheidet ein junger Mensch sich selbst dafür, zu Gott und zur Kirche zu gehören. Dazu salbt der Bischof oder sein Vertreter den Firmling mit Öl als Zeichen für die Stärkung durch den Heiligen Geist. Der Heilige Geist soll den Firmling begleiten und fähig machen, als Christ zu leben.
Die Vorbereitung auf die Firmung beinhaltet drei Treffen aller Firmlinge sowie weitere Angebote, unter denen die Firmlinge auswählen können.
Dazu laden wir Jugendliche ab der 8. Klasse ein.

Die Firmung fand am 10. Juli 2021 um 15 Uhr und 17 Uhr in der Stadtpfarrkirche Weißenhorn statt.